Chocolate Chip Cookie Brittle (Chocolate Chip Cookie Krokant)

Ich habe ja eine leichte Chocolate Chip Cookie Obsession (siehe meine letzten drei Blogposts zu Chocolate Chip Cookies: mit Cornflakes und Marshmallowszufällig vegane,  und Quintessential Chocolate Chip Cookies; hierbei lasse ich die alten Klassiker von Nestle Tollhouse, der Gewinnerin der meisten Stimmen bei der letzten US-Präsidentschaftswahlen und meiner Oma ganz außer Acht und will gar nicht mit so Zwitterdingen wie Oatmeal Chocolate Chip Cookies oder Slutty Brownies mit Chocolate Chip Cookie Dough als Basis beginnen. Und natürlich begann der Blog mit den sensationellen Oreo-Stuffed Chococlate Chip Cookies).

Daher war es wenig überraschend, dass ich basierend auf der warmen Empfehlung von Luisa Weiss bei the Wednesday Chef den Chocolate Chip Cookie Brittle von Shauna Sever auch unbedingt ausprobieren musste. Brittle bedeutet auf Englisch so viel wie spröde oder brüchig und bezeichnet laut der Internetübersetzungssuchmaschine meines Vertrauens auch krokant. Man macht einen Keksteig ohne Eier aber dafür mit viel Butter und backt das dann in einer Form. Die Stücke bricht man dann in Stücke und isst sie einzeln. Die Cookie Brittle riechen und schmecken wie der buttrige knusprige Teil von Chocolate Chip Cookies. So, nun, nach mehr Tangenten und Referenzen zu alten Berichten als ein G20-Kommuniqué kommt endlich das Rezept:

Schritt 1: Butter und Zucker schmelzen (ich habe halb weißen und halb braunen Biozucker genommen

Schritt 2: Leicht gekühlte Butter-Zucker Mischung mit Vanille und Salz cremig schlagen. Mehl dazumischen bis er gerade so aufgenommen ist. (Hinweis: ich habe basierend auf der Anleitung bei the Wednesday Chef die Schokolade oben drauf gestreut. Würde ich jetzt anders machen und stattdessen in den Teig einmischen).

Schritt 4: Den Teig sehr flach ausdrücken und in eine beschichtete Form geben (oder direkt auf ein Backblech). Dünne ca. 1/2 – 1 cm

Das fertige Brittle abkühlen lassen und dann in kleine Stücke brechen und essen,

 

Rezept

Chocolate Chip Cookie Brittle (Chocolate Chip Cookie Krokant)

Rezept via Shauna Sever 

Zutaten (Hinweis, ich habe das halbe Rezept von Shauna Stever’s Website gemacht um noch ein halbwegs gutes Gewissen zu haben)

  • 100 gr Butter
  • 100 gr Zucker (ich habe halb halb braunen und weißen genommen)
  • 1 TL Vanille Extrakt (oder 2 TL Vanille Zucker)
  • 1/2 TL Salz
  • 125 gr Mehl
  • 60gr dunkle Schokolade in kleine Stücke geschnitten.
  1. Ofen auf 180C vorheizen
  2. Butter und Zucker zusammen in kleinem Kochtopf schmelzen. Die Mischung sollte nicht kochen sondern nur zusammen schmelzen. Die Butter-Zucker Mischung in Rührschüssel kippen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Dann mit Vanille und Zucker ca. 1 Minute cremig schlagen. Das Mehl unterheben.
  3. Die Schokolade in den Teig einmischen. (habe ich nicht gemacht, würde ich aber)
  4. Den Teig sehr dünn in gefettete oder beschichtete Form geben (ich habe den Teig in ca. 23x23cm Brownie Form gedrückt). Den Teig mit Schaber oder ähnlichem flachdrücken.
  5. Für 22-25 Minuen bei 180C backen. Komplett auskühlen lassen und in kleine Stücke brechen.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kekse, Ridiculous veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s