Bier Brownies (Brownies with Beer)

IMG_2461[1]

Noch ein Tag, noch ein Brownie-Rezept. Dieses Mal ist dies ein Brownie mit Bier, was den Brownies eine sehr leckere herbe Note gibt, aber durch Unmengen an Zucker und Schokolade sind die Brownies immer noch sehr schokoladig. Ich hatte noch etwas leckeres Homebrew-Bier von der sensationellen Berliner Mikrobrauerei „Wasser und Brot“ da und habe das Bier (ich glaube Pale Ale?) statt Stout (umm auf deutsch glaube ich dunkles Bier? Sein wir ehrlich, ich habe keine Ahnung von Bier) genommen, aber dafür etwas länger eingekocht. Das Resultat war super und die Brownies sind ein tolles Geschenk für die Biertrinker im Freundeskreis. Selbst der zunächst geschockte Homebrewer (Zitat: „Was, du nimmst mein tolles Homebrew-Bier zum backen!?“) ist von diesen Brownies begeistert gewesen.

Das Rezept habe ich grob von bon appetit, wobei ich die Brownies ohne Frosting gemacht habe. Ich habe leider keine Fotos vom Prozess, nur von den fertigen Brownies, aber versuche mit klaren Anleitungen das zu kompensieren.

IMG_2459[1]

Bier Brownies

Rezept abgewandelt von bon appetit

Zutaten:

  • 120ml dunkles Bier (wie Guiness) oder etwas mehr helleres Bier
  • 340 gr dunkle Schokolade (zB Zartbitter oder Blockschokolade)
  • 230 gr Butter
  • 300 gr Zucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Vanilla Extrakt oder 2 TL Vanille-Zucker
  • 95 gr Mehl
  • 1 1/4 TL Salz

Anleitung:

  1. Ofen auf 175C vorheizen. Ca. 23cm x 23cm x 6cm Form mit Backpapier auslegen.
  2. Bier in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen und einkochen bis auf ca. 60ml reduziert.
  3. In einem zweiten Topf die kleingehackte Schokolade und die Butter zum Schmelzen bringen (am besten geht das über einem Wasserbad, aber wenn man es bei niedriger Hitze macht und gut aufpasst und oft umrührt, geht es auch direkt auf der Herdplatte).
  4. In einer gr0ßen Schüssel, den Zucker und die Eier und Vanille gut zusammenmischen. Nach und nach die leicht abgekühlte Schokoladen-Butter-Mischung und das eingekochte Bier hinzufügen.
  5. Mehl und Salz dem Teig unterheben.
  6. Den Teig in die vorbereitete Form kippen und ca. 35 – 40 Minuten bei 175C backen oder bis ein Messer in der Mitte mit nur ein paar Krümeln herauskommt.

Beer Brownies

Recipe adopted from bon appetit

Ingredients:

  • 1/2 cup stout beerr (like Guiness) or a little bit more lighter beer (you cook the beer to get a reduction)
  • 12 oz dark chocolate
  • 1 cup butter
  • 1 1/2 cups sugar
  • 3 eggs
  • 1 teaspoon vanilla extract
  • 3/4 cup flour
  • 1 1/4 teaspoon salt

Instructions

  1. Pre-heat oven to 350F. Line 9 inch x 9 inch x 2 inch baking form with baking paper.
  2. Bring beer to boil in a medium-sized sauce pan and cook until reduced to about 1/4 cup.
  3. In a second pot, melt the chopped chocolate and butter (this is best done over a water bath, but I am usually too lazy for this and have found that melting butter/chocolate over low heat directly on the stove is OK when you pay close attention and stir a lot).
  4. In a large bowl, whisk sugar, eggs, and vanilla. Gradually add slightly cooled choclate mixture and beer and mix well.
  5. Fold in flour and salt.
  6. Pour dough into prepared pan and bake at 350F for 35-40 minutes or until a knife inserted in the center comes out with just a few crumbs.
Dieser Beitrag wurde unter Brownies, Ridiculous abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bier Brownies (Brownies with Beer)

  1. Pingback: Blondies (Mark Bittman’s Butterscotch Brownies) | americanbaking

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s