Fourth of July Kuchen: Yellow Cake with White Chocolate Ganache (Gelber Kuchen mit Ganache aus weißer Schokolade)

Fourth of July

Der 4. Juli ist der Nationalfeiertag der USA und da dies auch ein Feiertag für diesen Blog ist, habe ich mich mal an ein weiteres amerikanisches Klassiker Rezept gewagt. Der Fourth of July Kuchen, den ich gemacht habe ist ein klassischer amerikanischer yellow cake, den ich mit einer weiße Schokolade Ganache Haube und Blaubeeren, Erdbeeren und Johannisbeeren dekoriert habe. Das Yellow Cake Rezept kommt aus dem Smitten Kitchen Cookbook und das Frosting Rezept habe ich mir aus mehreren Internet Ganache Rezepten zusammengeschustert.

Ein YellowCcake ist die Basis vieler amerikanischer Kuchen und Cupcakes und ist an sich nicht so geschmacksintensiv. Erst durch das richtige Frosting oder Beigabe von einer Obstschicht bekommt der Kuchen einen starken Geschmack. Man könnte einen Yellow Cake auch gut mit einem Cream Cheese Frosting oder einfach Buttercreme Frosting machen. Man kann den Kuchenteig auch in Muffinförmchen machen und hat eine gute Basis für Cupcakes, die ausgiebig dekoriert werden können. Ganache ist so ziemlich die beste Art Schokolodade zu essen und die Inspiration diesen Kuchen mit Ganache zu machen kam mir von dem Rote Bete Kuchen.

So, jetzt ohne weitere Ausführungen, kommen die Bilder und das Rezept.

Schritt 1: Das Mehl, Kartoffelmehl, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel mischen. (Übrigens, normalerweise bin ich ja nicht eine, die die Trockenzutaten getrennt von nassen Zutaten mischt, aber da es bei diesem Kuchen sehr stark auf die Konsistenz ankommt, wollte ich es hier nicht drauf ankommen lassen.)IMG_2027[1]

Schritt 2: In einer großen Schüssel die Butter und den Zucker cremig schlagen, bis es fluffig ist. Dann Vanilla Extract oder Vanille Zucker hinzufügen.

IMG_2028

Schritt 3: Die Eier nach und nach hinzufügen und nach jedem Ei gut mischen. Kleiner Tipp, wenn man eher tollpatschig ist oder mit Kindern backt: Wenn man die Eier einzeln in Gläser aufbricht und dann in den Teig kippt, verringert sich die Gefahr, dass man Eierschalen in den Teig tut und so den ganzen Kuchen ruiniert.

IMG_2030

Schritt 4: Die Buttermilch langsam hinzufügen und kurz mischen bis sie gerade so in den Teig eingearbeitet ist. Der Teig wird leicht klumpig aussehen.
IMG_2032IMG_2034

Schritt 5: Die Mehlmischung in drei Teilen hinzufügen und nach jeder Hinzufügung gut mischen. Ich habe meine Mehlmischung auch noch ein Mal durch ein Sieb gegeben (gesifted auf Englisch) um Klümpchen aufzulösen.

IMG_2036

Schritt 6: Den Teig in die gefettete und mit Backpapier ausgelegte Form geben (und auf die Form verteilen natürlich)

IMG_2038

Schritt 7: Den Kuchen bei 175C ca 30-40 Minuten backen oder bis er goldgelb ist und ein Messer in die Mitte des Kuchens sauber herauskommt (wenn man es nicht aushält, kann man auch eine GANZ kleine Ecke schon mal probieren). Den Kuchen gut auskühlen lassen (ich habe ihn über Nacht ausgekühlt).

IMG_2040

Schritt 8: Für das Ganache aus weißer Schokolade, die weiße Schokolade sehr klein hacken.

IMG_2044

Schritt 9: Die klein gehackte Schokolade in eine Schüssel geben und die heiße Sahne rübergießen und gut mischen.

IMG_2047

Schritt 10: Nach ca 10-20 Minuten die Sahne Schokoladen Mischung mit dem elektrischen Mixer cremig schlagen und auf dem Kuchen verteilen.

IMG_2048

IMG_2051

Schritt 11: Dekorieren und essen!

IMG_2053 IMG_2059

 

Und hier das komplette Rezept:

Gelber Kuchen mit Ganache aus weißer Schokolade

Kuchen Rezept aus dem Smitten Kitchen Cookbook. White Chocolate Ganache von hier adaptiert.

Zutaten

Für den Kuchen:

  • 345 gr Mehl
  • 30 gr Kartoffelmehl
  • 1 1/4 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 3/4 TL Salz
  • 170 gr Butter bei Zimmertemperatur
  • 300 gr weißer Zucker
  • 1 1/2 TL Vanille Extrakt (oder 3 TL Vanillezucker)
  • 3 Eier
  • 355 ml Buttermilch, gut geschüttelt

Für die Ganache

  • 120 ml Sahne
  • 340 gr weiße Schokolade, sehr klein gehackt

Anleitung

Für den Kuchen:

  1. Ofen auf 175C vorheizen. Eine 23cm x 33cm große Kastenform buttern, die Unterseite mit Backpapier auslegen und das auch buttern. (Meine Backform war etwas größer und ich habe den Kuchen daher auch etwas kürzer gebacken).
  2. Mehl, Kartoffelmehl, Backpulver, Natron und Salz in einer mittleren Schüssel gut mischen.
  3. In einer zweiten, großen, Schüssel Butter und Zucker cremig schlagen. Vanille-Extrakt hinzufügen. Die Eier nach und nach hinzufügen und nach jedem Ei gut mischen. Die Buttermilch hinzufügen und nur kurz mischen, bis sie in den Teig aufgenommen wurde. Der Teig wird etwas klumpig sein.
  4. Die Mehlmischung in drei Teilen der Buttermischung hinzufügen und jeweils kurz mischen bis sie gerade aufgenommen ist.
  5. Teig in gefettete Kastenform kippen und bei 175C ca 30-40 Minuten backen oder bis ein Messer aus der Mitte des Kuchens sauber heraus kommt. Abkülen lassen.

Für die Ganache:

  1. Die weiße Schokolade klein hacken und in eine Schüssel geben.
  2. Die Sahne auf dem Herd erwärmen bis sie gerade anfängt zu kochen. über die weiße Schokolade kippen und gut mischen. Circa 30 Minuten warten und während dessen alle paar Minuten mischen. Nach dreißig Minuten mit einem elektrischen Mixer cremig aufschlagen.
  3. Auf den kalten Kuchen kippen, dekorieren, und auskühlen lassen (die Ganache wird hart werden).

English Version

Yellow Sheet Cake with White Chocolate Ganache

Ingredients

For the cake:

  • 2 3/4 cups flour
  • 1/4 cup cornstarch
  • 1 1/4 teaspoons baking powder
  • 1/2 teaspoons baking soda
  • 3/4 teaspoons salt
  • 12 tablespoons (1 1/2 sticks) butter at room temperature
  • 1 1/2 cups sugar
  • 1 1/2 teaspoons vanilla extract
  • 3 eggs
  • 1 1/2 cups buttermilk, well shaken

For the Ganache

  • 1/2 cup heavy cream
  • 12 oz white chocolate, finely chopped

Instructions

For the cake:

  1. Pre-heat oven to 350F. Butter a 9×13 inch cake pan. Put a piece of parchment paper in the bottom and butter parchment paper also.
  2. Mix flour, cornstarch, baking powder, baking soda, and salt in a medium-sized bowl.
  3. In another big bowl beat butter and sugar until light and fluffy. Add vanilla extract. Add eggs one by one, mixing well after each addition. Add buttermilk and mix until just combined. The dough will be clumpy.
  4. Add flour mixture in three batches, mixing until just combined after each addition.
  5. Spread dough evenly in prepared cake pan and bake at 350F for 30-40 minutes or until golden and a knife near the center comes out clean. Let cool completely.

For the ganache:

  1. Chop whie chocolate finely and put in bowl.
  2. Heat cream on stove until barely boiling. Pour over white chocolate and mix well. Let sit for 30 minutes mixing every now and then. After 30 minutes, beat with electric mixer for several minutes until ganache is double in volume (ca 2-3 minutes).
  3. Pour on the cold cake, spread, and decorate.
Dieser Beitrag wurde unter Familienklassiker, Kuchen, Ridiculous abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s