Cheesecake (Amerikanischer Käsekuchen)

018So, jetzt, wo ich endlich komplett fertig bin mit den stressigsten Masterwochen überhaupt, kommt endlich mal wieder ein neues Rezept. Ich habe diesen Cheesecake schon vor einer Weile gemacht, aber konnte es irgendwie nicht rechtfertigen Zeit, die ich eigentlich zum Lernen und Arbeiten nutzen sollte, zum Rezeptehochladen zu nutzen (ich konnte es jedoch total rechtfertigen den Kuchen zu backen und zu essen, man muss halt Prioritäten setzen…). Nun ja, wie gesagt, ich habe ihn vor einer Weile gemacht und weil ich gerade keinen passenden Anlass hatte, bei dem ich ihn an Leute verfüttern konnte, habe ich einfach ein paar Leute zu mir eingeladen um den Kuchen zu essen (einen Cheesecake mit 900gr Frischkäse alleine zu essen  würde ich jetzt nicht unbedingt empfehlen).

Das Rezept kommt von Simply Recipes und war sehr einfach zu folgen. Ich habe es glaube ich nicht ganz geschafft meine Springform wasserfest mit Alufolie abzudichten, aber der Kuchen war letztendlich immer noch sehr lecker. Amerikanische Cheesecakes sind im Gegensatz zu deutschem Käsekuchen mit Frischkäse gemacht und nicht mit Quark. Daher sind amerikanische Cheesecakes von der Textur her viel fester und auch cremiger. Ich habe meinen Cheesecake mit einem Sour Cream Topping verfeinert, aber das ist optional.

Schritt 1: Eine Springform mit 23 cm Durchmesser mit Aluminiumfolie abdichten (am Besten mit extra langer, bei mir waren leider ein paar Stellen undicht, falls jemand in Deutschland bessere Ideen hat, wie man die Form abdichten kann, würde ich gerne davon hören!).

003

Schritt 2: Für die Kruste 200gr Leibinz Vollkornkekse zermahlen.

004

Schritt 3: Den Krustenteig in die Springform drücken und die Kruste im Ofen backen.006

Schritt 4: Den Frischäse, Zucker, Eier, Vanille und die saure Sahne mischen.008

Schritt 5: Die gebackene Kruste in der Springform in eine größere Schale tun.

010

Schritt 6: Den Käseteil auf die Kruste kippen. Alles in den Ofen und kochendees Wasser in die große Form tun.012

Der fertige Käsekuchen ohne saure Sahne Topping:

015

Der Käsekuchen mit Sour Cream Topping!019

Und hier das komplette Rezept:

Cheesecake

Rezept von Simply Recipes

Zutaten

Kruste:

  • 200 gr Leibniz Vollkornkekse (oder ähnliche Kekse
  • 2 EL Zucker
  • 70g Butter, geschmolzen

Filling:

  • 900 gr Frischkäse bei Zimmertemperatur
  • 270 gr Zucker
  • Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 160 ml saure Sahne
  • 160 ml Schlagsahne

Saure Sahne Topping (optional)

  • 475 ml saure Sahne
  • 35 gr Puderzucker
  • 2 TL Vanillezucker

Anleitung

  1. Ofen auf 175C vorheizen. Die Springform mit 3-4 Blatt Alufolie umhüllen damit sie wasserfest wird.
  2. Kekse zerkrümeln, mit geschmolzener Butter und Zucker mischen und in die Springform drücken. In den Ofen tun und 10 Minuten backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen. Den Ofen auf 160C runterdrehen.
  3. Den Frischkäse in Stücke schneiden, in einen Standmixer tun und 4 Minuten cremig schlagen. Zucker hinzufügen und weitere 4 Minuten mischen. Salz und Vanillezucker hinzufügen, mischen. Eier hintereinander hinzufügen und immer dazwischen den Teig gut mischen. Saure sahne hinzufügen, mischen. Schlagsahne hinzufügen und mischen.
  4. Die Springform mit der Kruste in eine große Bräterform tun. Den Frischkäseteig reinkippen. Die Form in den Ofen tun und genug kochendes Wasser tun, dass ca 2-3 cm Wasser um die Springform herum sind. Bei 160C für 1 1/2 backen. Den Ofen ausstellen und die Ofentür ca 2cm weit aufklappen damit der Kuchen ganz langsam auskühlt.
  5. Den kühlen Cheesecake mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 4 Stunden in den Ofen tun.
  6. Kurz vor dem Servieren das saure Sahne Topping machen in dem man saure Sahne und Puderzucker und Vanille mischt und (bei Bedarf) auf den kühlen Kuchen tun. Mit einem Messer um die Springform schneiden und den Kuchen servieren.
  7. LECKER!

English Version

The English Version is written extremely detailed at Simply Recipes.

Dieser Beitrag wurde unter Kuchen, Ridiculous abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Cheesecake (Amerikanischer Käsekuchen)

  1. Pingback: Cream Cheese Brownies | americanbaking

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s