Jennys Red Velvet Cupcakes mit Cream Cheese Frosting

2013 Red Velvet 008

Diese Woche ist mal wieder so eine in der viel zu viele Deadlines auf einmal sind und Procrastibacken der einzige Weg ist, damit umzugehen. Heute daher ein Rezept von meiner lieben College Mitbewohnerin, die kein Witz, sicher gestellt hat, dass wir in unserer College Küche voll an Backutensilien ausgestattet waren und extra ein neues Backset für unsere Dormküche gekauft hat. Für ihren Geburtstag hat sie damals dieses Rezept, welches eigentlich für einen Kuchen ist, in Cupcake Form gemacht und sie waren ein großer Hit!

Diese Cupcakes haben magische Kräfte und machen Wohnungen (und Leben) zusammenpacken und Statistik Dateien formatieren irgendwie besser ertragbar. Daher also ohne große Umschweife, jetzt das komplette Rezept zum Nachbacken.

Schritt 1: Wenn man wie ich gerade keine Buttermilch da hat, aber trotzdem diese Muffins machen will, kann man 240ml Milch mit einem Esslöffel Essig oder Zitronensaft vermischen und kurz stehen lassen um Buttermilchersatz zu machen. Alternativ Milch mit etwas Joghurt vermischen oder halt Buttermilch kaufen.
2013 Red Velvet 002

Schritt 2: Butter, Zucker, Eier, Eier, Essig, Kakaopulver und Lebensmittelfarbe mit einem Elektromixer gut mischen und schaumig schlagen. Ich hätte nochmal mehr Lebensmittelfarbe hinzufügen können um ein noch kräftigeres rot zu erreichen, aber so hatte ich leicht pinke Cupcakes.

2013 Red Velvet 004

Schritt 3: Buttermilch der Butter-Mischung hinzufügen und mischen. In einer zweiten Schüssel die trockenen Zutaten kombinieren und dem Teig hinzufügen und gut mischen. Dann in zwölf Muffinförmchen tun und bei 175C ca 20 Minuten backen oder bis ein Messer in der Mitte sauber hinauskommt.

2013 Red Velvet 007

Schritt 4: Cream Cheese Frosting drauf und essen!

2013 Red Velvet 010

Und hier das komplette Rezept:

Jenny’s Red Velvet Cupcakes

Rezept von Jenny, die es aus Mama Dip’s Family Cookbook hat.

Zutaten

  • 225 gr weiche Butter
  • 400 gr Zucker
  • 2 Eier, geschlagen
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Kakaopulver
  • 3 EL rote Lebensmittelfarbe
  • 240 ml Buttermilch
  • 2 TL Vanillezucker
  • 300 gr Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz

Frosting:

  • 115 gr weiche Butter
  • 240 gr Frischkäse (zB Philadelphia)
  • 500 gr Puderzucker
  • 2 TL Vanillezucker

Anleitung

  1. Ofen auf 175C vorheizen.
  2. Butter mit Zucker, Eiern, Essig, Kakaopulver und Lebensmittelfarbe cremig schlagen.
  3. Buttermilch und Vanillezucker der cremigen Buttermischung hinzufügen.
  4. Mehl, Natron und Salz in einer zweiten Schüssel mischen und dann dem Rest des Teiges hinzufügen. Mischen bis der Teig gut gemischt ist.
  5. Den Teig in zwölf mit Muffinpapier ausgelegte oder gefettete Muffinförmchen geben und bei 175C ca 20 Minuten backen oder bis ein Messer aus einem Cupcake ohne Teigrückstände sauber herauskommt.
  6. Für das Frosting die Butter, den Frischkäse, den Puderzucker und das Vanillezucker cremig schlagen. Das Frosting auf die ausgegekühlten Cupcakes streichen (das Rezept macht SEHR VIEL Frosting).

English Version

Jenny’s Red Velvet Cupcakes

Ingredients

  •  1 cup butter
  • 2 cups sugar
  • 2 eggs, beaten
  • 1 tablespoon vinegar
  • 1 tablespoon cocoa
  • 3 tablespoons red food coloring
  • 2 ½ cups all purpose flour
  • 1 ½ teaspoons baking soda
  • ½ teaspoon salt
  • 1 cup buttermilk
  • 1 teaspoon vanilla extract

Frosting

  • 1 stick butter or margarine, softened
  • 1 package (8 oz) cream cheese, softened
  • 1 box (1 lb) powdered sugar
  • 1 teaspoon vanilla extract

Directions

  1. Preheat oven to 375F.
  2. Cream the butter, sugar, eggs, vinegar, cocoa, and food coloring and beat well.
  3. Combine the flour, soda, and salt in a separate bowl.
  4. Add the buttermilk and vanilla to the cream mixture. Add the flour mixture. Beat until well mixed.
  5. Pour into 12 paper-lined or greased muffin tins.
  6. For the frosting, blend together all the ingredients and frost cooled cupcakes with frosting.
Dieser Beitrag wurde unter Familienklassiker, Kuchen, Ridiculous veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s