Apple Crisp

Es ist Herbst! Aber so was von! Ich bin gerade im Mutterland dieses Blogs, wo die Blätter soooooooooo schön bunt sind und Leute den Herbst in vollen Zügen auskosten.

Herbst heißt auch die Zeit für meinen Lieblingsapfelnachtisch: Apple Crisp. Apple Crisp ist ein Apfel-Auflauf mit einer leckeren knusprigen Haube aus Butter (VIEL BUTTER!!!), Zucker (VIEL ZUCKER), und Haferflocken, Mehl und ein paar Gewürzen. NICHTS wirklich NICHTS ist so ein toller herbstlicher Geruch wie Apple Crisp frisch aus dem Ofen. Als Nachtisch schmeckt Apple Crisp mit etwas Vanille Eis richtig dekadent, es schmeckt aber auch mit Joghurt oder pur am nächsten Tag.

Das einzige, was beim Apple Crisp viel Arbeit macht, ist die Äpfel zu schälen und kleinzuschneiden. Der knusprige „Crisp“ Teil ist relative schnell gemacht. Daher habe ich schon mal bei Dinner Parties meine Gäste einfach zum Äpfelschneiden eingebunden. Nach 40 Minuten im Ofen hat man dann ein süßes, klebriges Apple Crisp. Siehe hier mit Eis und Löffel:

Mmmmhhh lecker!

Und so wird das Apple Crisp gemacht. Zuerst werden 3-4 säuerliche Äpfel geschält und in Scheiben geschnitten und in einer ca 20cm Durchmesser viereckigen Form getan.


Dann mischt man den braunen Zucker, Mehl, Haferflocken, Piment, und Zimt in einer Schüssel (Ich bin gerade in einer eher spärlich ausgestatten Küche in den USA daher habe ich a) amerikanischen braunen klumpigen Zucker, b) keine richtige Schüssel und Mischutensilien)


Dann wird die kalte (!) Butter in die trockenen Zutaten geschnitten (oder wenn man einen elektrischen Mixer hat, kann man es auch damit machen). Das Topping soll krümelich sein aber die trockenen Zutaten sollen von der Butter aufgenommen worden sein. Ich habe letztendlich mit meinen Händen gemischt weil es irgendwie mit meinen Küchenwerkzeugen nicht so richtig ging…


Dann wird das Topping auf die Äpel gemacht und das ganze kommt bei 190C für ca 35-40 Minuten in den Backofen.

Nach 45 Minuten sieht es dann so aus:
Lecker lecker

Und hier jetzt das komplette Rezept

Apple Crisp

Rezept von Taste of Home

Zutaten

  • 500gr Äpfel (ca 3-4)
  • 170gr brauner Zucker
  • 60gr Mehl
  • 50gr kernige Haferflocken
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Piment
  • 75gr kalte Butter

Anleitung

  1. Ofen auf 190C vorheizen.
  2. Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden und in gebutterte kleine Auflafform tun (zB viereckig mit ca 20cm breite)
  3. Die trockenen Zutaten mischen. Dann die kalte Butter einschneiden.
  4. Das Crisp Topping auf die Äpfel tun und ca 35-40 Minuten in den Ofen tun oder bis die Äpfel weich sind und das Topping knusprig (Crispy!) ist.

English Version

Apple Crisp

Ingredients

  • 4 cups apples (about 3-4)
  • 1/2 cup brown sugar
  • 1/2 cup flour
  • 1/2 cup rolled oats
  • 1 teaspoon cinnamon
  • 1/2 teaspoon allspice
  • 1/3 cup cold butter

Directions

  1. Preheat oven to 375F.
  2. Peel apples and cut into slices. Place into greased 8-inch square baking pan.
  3. Mix dry ingredients and cut cold butter in until crumbly. Put on top of apples.
  4. Bake at 375F for about 35-40 minutes or until the apples are cooked and bubbly and the crisp part is crispy.
Dieser Beitrag wurde unter Familienklassiker abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s