Apple Pie

Ich habe jetzt schon fast ein Jahr diesen Blog und habe immer noch nicht das klassischste aller klassischen amerikanischen Rezepte hochgeladen. Etwas, das sehr amerikanisch ist, bezeichnet man als „as American as apple pie“ (so amerikanisch wie Apple Pie). Daher gehört Apple Pie natürlich auch auf meinen Blog.

Das Problem ist, im Gegensatz zu Brownies, Carrot Cake, oder Chocolate Chip Cookies habe ich kein klassisches Apple Pie Rezept auf das ich schon seit Jahren zurückgreife. Stattdessen, suche im Internet nach Rezepten wenn es mal wieder Zeit ist ein Apple Pie zu machen und muss ehrlich sagen, dass ich bis jetzt noch kein „perfektes“ Rezept gefunden habe.

Das Rezept hier ist von Epicurious und schmeckt wirklich sehr lecker. Die Pie Kruste und ich sind leider nicht so ganz gut klar gekommen, aber mit den Fotos unten will ich Küchenanfängern Mut machen auch einfach mal einen Pie zu machen. Schlimmer als bei mir kann es eigentlich nicht kommen… Und man kann ja den Pie am Ende immer auch einfach mit einem Löffel essen…

Fertiger Apple Pie

Schritt 1: Kalte Butter und kaltes Shortening (Palmin Soft) in das Mehl schneiden.

Schritt 2: Nachdem Wasser zum Teig hinzugefügt ist den Teig in zwei Teile teilen, in Ball formen, und in Klarsichthüllen zu Platten formen. Den Teig mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Schritt 3: Äpfel klein schneiden und mit Zucker, Zimt, (Muskatnuß), und Mehl bestreuen.

Schritt 4: Teig ausrollen und in eine Pie Form tun (wenn wie bei mir der Teig reißt, kann man ihn wie ein Puzzle zusammenstücken)

Hier wie ich den Teig noch zusammenmansche:

Schritt 5: Apfelmischung in die Form kippen.

Schritt 6: Die andere Hälfte der Kruste ausrollen und auf den Teig tun. Nach Wunsch dekorieren. Wenn man, so wie ich, es nicht schafft den Teig gescheit auszurollen, kann man auch etwas rumpuzzeln bis es passt.

Und hier das komplette Rezept:

Apple Pie

Rezept von Epicurious

Zutaten

Für die Kruste:

  • 300g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 140g kalte Butter, in etwa 1cm große Würfel geschnitten
  • 100g kaltes weiches Pflanzenfett (zB Sanella oder PalminSoft)
  • 4 EL eiskaltes Wasser

Für die Füllung:

  • 800g süße Äpfel
  • 800g säuerliche Äpfel (alternativ auch 1600g von was für Äpfeln gerade da sind)
  • 190gr Zucker
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel Vanillezucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuß
  • 1 EL Mehl

Anleitung

  1. Mehl für den Teig mit dem Salz in eine Schüssel geben. Kalte Butter und Pflanzenfett kleinschneiden und in den Teig geben und einschneiden bis die der Teig leicht krümelig ist und etwa linsengroße Krümel hat. Nach und nach kaltes Wasser hinzufügen bis sich der Teig gerade so formen lässt.
  2. Den Teig mit der Hand in zwei Bälle formen und diese dann in flache diskusförmige Scheiben pressen, in Klarsicht einhüllen und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Die Äpfel derweil in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft, Zucker, Zimt, Muskatnuß, Vanille und Mehl bestreuen und mischen.
  4. Ofen auf 200C vorheizen. Die Teigplatten mit viel Mehl ausrollen und die erste in eine Pieform tun. Äpfel reinkippen und Teigdeckel rauftun. Nach Belieben dekorieren und in den 200C heißen Ofen tun. Den Ofen auf 180C runterdrehen und ca 2 Stunden backen oder bis die Kruste goldgelb und die Äpfel gut durchgekocht sind. Vor dem Servieren etwa eine halbe Stunde abkühlen lassen. Da der Pie leicht etwas überkocht am Besten auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech machen.

English Version

Double Crust Apple Pie

Ingredients

For the crust:

  • 2 1/2 cups flour
  • 1/2 teaspoon salt
  • 10 tablespoons chilled butter cut into 1 inch cubes
  • 1/2 cup solid vegetable shortening
  • 4 tablespoons ice-cold water

For the filling:

  • 1 3/4 pound sweet apples
  • 1 3/4 pound tart apples
  • 3/4 cup sugar
  • 1 teaspoon lemon juice
  • 1/2 teaspoon cinammon, optional 1/2 teaspoon nutmeg as well
  • 1 tablespoon flour

Directions

  1. Put flour and salt for crust into bowl. Cut in cold butter and shortening until crumbly. Add water until able to form into balls.
  2. Gather dough into ball; divide in half. Flatten into disks. Wrap in plastic; chill at least 1 hour.
  3. Preheat oven to 400°F. Stir all apples, 3/4 cup sugar, lemon juice, 1/2 teaspoon cinnamon, and vanilla in large bowl to blend. Let stand until juices form, about 15 minutes. Mix in flour.
  4. Roll out bottom crust. Put in pie dish. Add apple mixture and top with other pie crust half.
  5. Put into oven, immediately turn down temperature to 375F and bake for about 2 hours or until crust is golden and apples are bubbly.
  6. Cool for about 1/2 an hour before serving. Enjoy!
Dieser Beitrag wurde unter Kuchen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Apple Pie

  1. Pingback: Einfache Pie Kruste (No Roll Pie Crust) | americanbaking

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s